Informationen über die Video-Besucherfrequenzmessung in Stores

Einleitung

Diese folgenden Informationen klären Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten im Rahmen der Video-Besucherfrequenzmessung in dem Store auf, von dem aus Sie dieses Dokument aufgerufen haben.

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist. Die Bilder aus der Video-Besucherfrequenzmessung nutzt die beeline GmbH nicht zur Identifizierung von Personen (etwa im Rahmen einer strafrechtlichen Ermittlung nach einem Diebstahl oder der Begehung einer Straftat gegen unsere Mitarbeiter) sondern nur um die Anzahl der Besucher eines Stores zu ermitteln.

Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die beeline GmbH (im Folgenden „wir“ oder „uns“).

beeline GmbH

Grünstraße 1

51063 Köln


Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragen erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten

E-Mail Adresse: DataProtectionOffice@beeline-group.com

Anschrift: Anne Kathrin Spohr, PIQMA Consulting GmbH
 

Zwecke der Video-Besucherfrequenzmessung

Die Video-Besucherfrequenzmessung erfolgt zu dem Zweck der Ermittlung von Besucherzahlen in einem Store.
 

Rechtsgrundlage

Die Video-Besucherfrequenzmessung basiert auf folgenden Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Messung unserer Besucherzahlen. Anhand von Besucherzahlen und Transaktionen lässt sich die „conversion rate“ errechnen welche wiederrum für Retail Stores eine wesentliche wirtschaftliche Kennzahl ist. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen und die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an den Datenschutzbeauftragten.

Dauer der Datenspeicherung

Anhand eines Livebilds wird die Anzahl der Besucher gemessen. Diese Daten sind die Grundlage zur Ermittlung der wirtschaftlichen Kennzahl. Diese Bilder werden zu keinem Zeitpunkt gespeichert.


Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die personenbezogenen Daten, die über Sie gespeichert wurden, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten (ab der zweiten Auskunft innerhalb von 12 Monaten können wir ein Entgelt erheben). Zusätzlich haben Sie das Recht, auf Berichtigung unrichtiger Daten, das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung von zu umfangreich verarbeiteten Daten zu verlangen und das Recht auf Löschung von unrechtmäßig verarbeiteten bzw. zu lange gespeicherten personenbezogenen Daten (soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht und keine sonstigen Gründe nach Art. 17 Abs. 3 DSGVO entgegenstehen). Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Übertragung sämtlicher, von Ihnen an uns übergebene Daten in einem gängigen Dateiformat (Recht auf Datenportabilität).

Soweit Sie gegen einzelne Verfahren auch ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung haben, weisen wir im Rahmen der Beschreibung der einzelnen Verfahren darauf hin.

Zur Ausübung Ihrer Rechte genügt eine E-Mail an: DataProtectionOffice@beeline-group.com

Darüber hinaus haben Sie auch das Recht zur Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde.


Freiwilligkeit der Angaben von Daten

Sie können jederzeit frei entscheiden, unsere Stores aufgrund der Video-Besucherfrequenzmessung nicht zu betreten. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen ist insoweit freiwillig.