Eine Welt

Unsere soziale Verantwortung macht nicht an Ländergrenzen halt. Als einer der führenden Anbieter von Modeschmuck haben wir die Möglichkeit – und unserer Meinung nach auch die Pflicht – jede Form von Ausbeutung zu verhindern.

Seit 2001 setzen wir uns dafür ein, dass die landesspezifischen Arbeitsgesetze und -bedingungen in den Produktionsländern eingehalten werden. Wir verstehen unsere Lieferanten als Partner und arbeiten gemeinschaftlich mit viel Engagement, Einfühlungsvermögen und Aufklärungsarbeit daran, unseren Verhaltenskodex (Code of Conduct) umzusetzen.

Eine von uns authorisierte Auditorengruppe aus dem jeweiligen Produktionsland besucht jeden Lieferanten regelmäßig und überprüft die Einhaltung unserer sozialen Standards. Bei Nichteinhaltungen werden Korrekturen gemeinsam mit den Lieferanten besprochen und innerhalb eines sinnvollen Zeitrahmens ausgebessert und von der Auditorengruppe abgenommen.

Unser Verhaltenskodex gilt also nicht nur für beeline selbst, sondern für die gesamte Produktionskette. Unsere Kunden können sicher sein, dass die günstigen Preise unserer Produkte nicht an anderer Stelle teuer bezahlt werden.